4 Wochen

12 Wochen bin ich jetzt alt, eh besser gesagt jung und ich bin seit 4 Wochen bei meiner Familie in Niederntudorf. Und unter dem

……._____________________

Ist alles super gut.

Ich wiege schon fast 15kg und bin ca. 44cm gross. Meine Pfoten zeigen schon deutlich was aus mir wird. Herrchen sagt immer ich ein kleinen Schalk, der mal so groß wird wie mein Papa.

Mein Tag besteht aus fressen, schlafen, kuscheln, spielen und Blödsinn machen.

Fressen bekomme ich nach wie vor 4 mal am Tag, plus diverse Leckerli Zwischenspeisungen bei korrekten Verhalten. Und weil es da immer tolle Dinge gibt mach ich auch immer brav mit…hihihi.

  1. B., bei den Kommandos Sitz, Platz, Bleib, und Rolle. Das ist einfach und meistens mache ich das auch richtig. Mit Aus hab ich ein Problem, besonders bei Fallobst und Handtüchern in der Küche. Das schmeckt so gut.

In der Welpenstunde geht es jetzt richtig ab. Da ist immer so ein „dicker“ Berner Senn. In den ersten Stunden hat der mich platt gemacht, jetzt jag ich ihn immer im Kreis und er ist aus der Puste.

In der Feldmark darf ich inzwischen ohne Leine laufen, nur wenn Autos oder andere Zweibeiner kommen muss ich zu Herrchen und Sitz machen. Ist mir auch lieber so, da hab ich immer noch ein bisschen Angst. Auch wenn Herrchen zu weit gegangen ist, laufe ich ganz schnell hinterher und suche ihn und bleib dann in seiner Nähe. Ich muss ja auf ihn aufpassen.

Besonders gut gehorche tue ich beim Fressen bzw. bei Servieren.

Ich warte brav bis mein Fressnapf abgestellt ist und Herrchen mir OK gibt zum Fressen und das schon fast ohne Worte nur auf Zeichen. Auch wieder wegnehmen darf Herrchen den Napf auch wenn er nicht leer ist. Dann warte ich brav bis der Napf wieder hingestellt wird und Herrchen OK sagt, dann erst fresse ich weiter. Das finden Herrchen und Frauchen besonders toll und loben und streicheln mich dafür.

Und da ist dann noch so ein doofes rundes Ding, dass immer im Haus rumfährt und Krach macht. Das belle ich aus, dann fährt es weg. Aber dann dreht es um und fährt genau auf mich zu. Dann muss ich wieder bellen. Echt doof.

Eine große Kiste hat meine Familie für mich gekauft und was soll ich euch sagen, meine Herrchen hat mich prompt darin besucht..toll.

Ach fast hätte ich es vergessen. Mein Herrchen hat ja ein altes Krachmachding, er nennt es HOREX Regina mit Beiwagen. Da hat Frauchen drin gesessen und hat mich auf den Schoss genommen und da sind wir durch das Dorf gefahren. Ui das war komisch. Und dann musste ich auch noch so ein blödes Ding vor die Augen bekommen, Brille oder so ähnlich. Na das wird noch lustig werden. Ich glaub mein Herrchen möchte nächstes Jahr mit mir mit dem Motorrad spazieren fahren. Mal schauen was das gibt.

Und jetzt wieder ein paar Fotos von mir. Da seht ihr wie groß und kräftig ich schon geworden bin. Ein echt hübscher Kerl, oder? Neugierig und frech….aber auch super lieb und kuschelig.

 

 

I hope it explains itself